Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und fühlen uns diesem verpflichtet. Aus diesem Grund werden alle erhobenen Daten sowohl vor dem Hintergrund der gesetzlichen Schweigepflichtsregelungen für Sachverständige als auch der geltenden Datenschutzverordnung vertraulich behandelt.

Nachfolgend möchten wir Ihnen darstellen, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck erhoben werden und wie wir mit diesen umgehen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. In der nachfolgend aufgeführten Datenschutzerklärung finden Sie diesbezüglich alle Informationen (auch nach den Anforderungen der . Art. 13 und 14 DSGVO).

 

  1. Name und Kontaktdaten der Datenschutzverantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

"Blickwinkel" im Einzelnen durch

Melanie Ehrhardt, Nicole Lindner, Katrin Gossow, 

Heinrich-Budde-Str. 22, 04157

Leipzig, Deutschland

Email: info.blickwinkel@t-online.de

Telefon: +49 (0)341 – 580 94 200

Fax: +49 (0)341 - 58090419

 

  1. Der Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website www.info-blickwinkel.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Außerdem kommen auf der Website Analysetools zum Einsatz (1&1 Webanalytics, Google MyBusiness), die Daten zum Surf-Verhalten erheben und diese als statistische Auswertung den Website-Betreiberinnen zur Verfügung stellen. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der
  • Name Ihres Access-Providers
  • Erfassung der allgemeinen Besucherzahl (Seitenaufrufe)
  • Erfassung des Besucherverhaltens (Dauer pro Sitzung; Seitenaufrufe pro Sitzung; Absprungrate)
  • Seitenanalyse (z.B. Einstiegs-/Ausstiegs-/Fehlerseiten)
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Der Anbieter des Service von „Google MyBusiness“ ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Der Anbieter des Service von 1&1 „Webanalytics“ ist 1&1 Internet SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur.

Diese Dateien werden durch uns zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und der komfortablen Nutzung der Seiten und zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität verwendet. Die uns zur Verfügung gestellten Ergebnisse des Analysetools sind vollkommen anonym und lassen keine personenbezogenen Rückschlüsse zu.      

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen oder Sie zu kontaktieren.

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalten wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Hierfür ist stets der jeweilige Anbieter und Betreiber der verlinkten Seiten verantwortlich.

Außerdem kann eine Datenerhebung auch dadurch entstehen, dass Sie uns über die auf der Seite hinterlegten Kontaktmöglichkeiten Ihre Daten übermitteln (Mail, Telefon, Fax). Sobald Sie uns kontaktieren, werden die von Ihnen freiwillig angegebenen Kontaktdaten (Mailadresse und deren Inhalte, Telefonnummer, Faxnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im

Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt, es sei denn dies ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S S. 1 lit. f DSGVO.

 

 

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden und die geplante Speicherdauer verlangen
  • auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung der Daten
  • auf Widerspruch und Beschwerde
  • die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten zu verlangen

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf

  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht

  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht

  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht

  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht

  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

Gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kontakt@info-blickwinkel.de

 

Stand 23.05.2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blickwinkel 2016